Auf der diesjährigen nächtlichen Tour durch die Chemnitzer Museen, Galerien und Kultureinrichtungen, bei der sich die Besucher aus mehr als 30 Standorten ihr ganz eigenes Programm zusammenstellen können, gab es Vertrautes auf neue Art und bisher kaum Bekanntes neu zu entdecken.