Jubiläumsfreude und Abschiedsschmerz haben über den fünften Pfingst-Trail in Stützengrün gelegen.