San Francisco (dpa) - Rasch um sich greifende Wald- und Buschbrände haben im Norden Kaliforniens mindestens elf Menschen das Leben gekostet und mehr als tausend Häuser zerstört. Feuerwehrleute kämpften auch heute weiter gegen die Flammen, mehrere Gegenden mussten evakuiert werden. zum Artikel