Abriss Porzellanwerk Freiberg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Bilder dokumentieren den Abriss des seit dem Jahr 2000 brach liegenden Gebäudekomplexes des alten Freiberger Porzellanwerkes an der Himmelfahrtsgasse. Bis Oktober soll – bis auf das Hauptgebäude – alles dem Erdboden gleich gemacht sein. Die Zukunft des Geländes ist noch unklar.