Angespannte Lage in Belarus: Lukaschenko greift zur Waffe

Minsk (dpa) - Trotz der erneuten Massenproteste in der belarussischen Hauptstadt Minsk setzt Machthaber Alexander Lukaschenko weiter auf Härte und zeigt keinerlei Kompromissbereitschaft. zum Artikel