Ein letztes «Glück auf!» für Kurt Biedenkopf in Dresden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dresden (dpa) - «Seine Stimme wird uns fehlen, sie wird auch mir fehlen.» Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält beim Trauerstaatsakt für den gestorbenen ersten sächsischen Ministerpräsidenten nach 1990, Kurt Biedenkopf, am Freitag in der Dresdner Frauenkirche kurz inne, sichtlich ergriffen. zum Artikel