Freiberg hatte am Samstag gleich doppelten Grund zum Feiern: Zum einen die Verleihung des Welterbetitels für die Bergbaurregion Erzgebirge, zum anderen den 250. Geburtstag des Universalgelehrten Alexander von Humboldt, der einst in Freiberg studierte. Eindrücke zeigt die Bildstrecke.