Großer Zapfenstreich für Merkel: «Farbfilm» und etwas Gefühl

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Berlin (dpa) - Angela Merkel hat leicht feuchte Augen, als das Stabsmusikkorps der Bundeswehr schmissig «Du hast den Farbfilm vergessen» von Nina Hagen spielt - ob das nur an der Kälte des Abends liegt? zum Artikel