New York (dpa) - Tropensturm «Isaias» ist über die US-Staaten North Carolina und Virginia hinweggefegt und hat die Metropole New York erreicht. Entlang des Atlantiks sorgte er für starke Regenfälle und vereinzelte Überschwemmungen, sowie Millionen Stromausfälle. Mindestens drei Menschen starben. zum Artikel