Adorf: Skodafahrer mit über zwei Promille unterwegs

Adorf. Zu einem Unfall mit einem alkoholisierten Skoda-Fahrer ist es am Freitagabend auf der Bahnhofstraße in Adorf gekommen. Dabei stieß der 43-Jährige mit seinem Fahrzeug zuerst gegen den Bordstein und streifte anschließend ein Geländer, wie die Polizei mitteilte. Kurz vor der Einmündung Am Güterbahnhof kam der Skoda schließlich zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Das Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.