Auerbach: Ford überschlägt sich

Auerbach. Ein 24-jähriger Fahrer eines Ford hat sich am Sonntagmorgen mit seinem Fahrzeug überschlagen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann die Schönheider Straße in stadtauswärtiger Richtung. Unmittelbar nach dem Durchfahren einer Rechtskurve kam der Fiesta nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und erlitt nur einen Kratzer an der Hand. Am Pkw entstand laut Polizei ein Sachschaden von zirka 7500 Euro. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.