Auerbach: Frau bei Unfall verletzt - hoher Schaden und Folgeunfall

Auerbach. Bei einem Unfall auf der S 299 bei Auerbach ist am Samstag eine Frau verletzt worden und ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro entstanden. Zudem ereignete sich unmittelbar darauf an gleicher Stelle ein weiterer Unfall. Laut Polizei beachtete ein 50-Jähriger nicht den VW einer 59-Jährigen, als diese gegen 11 Uhr von der Eicher Spange auf die B 169 abbiegen wollte. Der Audi des Mannes kollidierte daraufhin mit dem VW, wodurch dieser in die linke Leitplanke gedrückt wurde. Die 59-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Als ein 30-jähriger Mazda-Fahrer beim Annähern an die Unfallstelle abbremste, bemerkte dies der 19-jährige Fahrer eines Daewoo zu spät und fuhr auf. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.