Augustusburg: Motorradfahrer fährt an Stau vorbei - schwer verletzt

Augustusburg. Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Mittwoch in Augustusburg schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Gegen 14.30 Uhr war der Mann mit seiner Suzuku auf der Talstraße in Richtung Erdmannsdorf unterwegs. Weil sich vor einer Ampel Stau gebildet hatte, zog der Motorradfaherer rechts an den wartenden Autos vorbei. Dazu nutzte er auch den Fußweg. Auf dem nassen Laub rutschte seine Suzuki gegen die Schutzsplanke.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...