Bernsdorf: Citroen beschädigt bei Unfall vier Neuwagen

Bernsdorf. Ein verunglückter Citroen hat auf dem Gelände eines Autohauses im Bernsdorfer Ortsteil Hermsdorf am Donnerstagmorgen vier Neuwagen beschädigt. Laut Polizei war der 37-jährige Citroen-Fahrer auf der B 180/Waldenburger Straße in Richtung Oberlungwitz unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Am Sachsenring kam er, vermutlicher aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Gelände des Autohauses zum Stehen. Durch die umherfliegenden Teile wurden vier neue Pkw der Marke Audi beschädigt. Am Citroen entstand ein Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.