Breitenbrunn: Crystal beschlagnahmt

Mehr als zehn Gramm Crystal, die ein Zwickauer bei sich trug, haben Zöllner am Montagmittag in Breitenbrunn beschlagnahmt. Wie es vonseiten des Hauptzollamtes Erfurt heißt, war der Mann zuvor aus Tschechien zurück nach Deutschland gereist, das Crystal habe er in einem Cliptütchen am Körper versteckt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen der ungenehmigten Einfuhr von Betäubungsmitteln gegen den Zwickauer ein. Nach der Kontrolle konnte er weiterreisen. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.