Chemnitz: 10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Chemnitz. Ein Kia ist am Donnerstagmorgen im Stadtteil Siegmar auf einen Volvo aufgefahren und hat diesen auf einen weiteren Kia geschoben. Dessen Fahrerin (28) wurde leicht verletzt. Es entstanden insgesamt 10.000 Euro Schaden. Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr auf der Kreuzung Neefestraße/Mauersbergerstraße/Carl-von-Bach-Straße, teilte die Polizei mit.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...