Chemnitz: 10.000 Euro Schaden durch Kollision

Chemnitz. Ein 52-jähriger Peugeot-Fahrer ist am Montagmorgen beim Wenden mit einem Opel kollidiert. Der Unfall ereignete sich auf der Wolgograder Allee in Höhe der Haltestelle "Johannes-Dick-Straße". Laut Polizei wurde niemand verletzt. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.