Chemnitz: 19-Jähriger bei Raub leicht verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

Ein 19-Jähriger ist bei einem Raub in der Nacht zum Montag von einem unbekannten Mann bedroht und verletzt worden. Laut Polizei näherte sich der bislang unbekannte Täter in Höhe des Parkhauses an der Sonnenstraße Richtung Theodor-Körner-Platz und forderte Wertgegenstände und Bargeld. Als der 19-Jährige dem nicht nachkam, verletzte der Mann ihn mit einem Messer. Der 19-Jährige schlug dem Angreifer das Messer aus der Hand und flüchtete. Er wurde leicht verletzt. 

Nun ermittelt die Chemnitzer Kriminalpolizei und bittet um Zeugenhinweise: Gesucht wird ein circa 1,75 Meter großer, schlanker Mann im Alter zwischen 20 und 25 Jahren mit Dreitagebart. Der Täter trug ein graues T-Shirt, eine dunkle Jogginghose, dunkle Turnschuhe sowie ein dunkles Basecap. Zudem führte er eine dunkle Bauchtasche mit sich. Hinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.