Chemnitz: 83-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

Chemnitz. Am Dienstagnachtmittag ist eine 76-jährige Honda-Fahrerin auf der Bundesstraße 174 in Richtung Chemnitz kurz vor dem Abzweig Kleinolbersdorf-Altenhain aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Die 76-jährige Fahrerin schleuderte danach mit ihrem Pkw über die Fahrbahn und prallte in die Schutzplanke. Ein 83-jähriger Insasse wurde dabei schwer verletzt. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von 11.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.