Chemnitz: Auffahrunfall mit drei Verletzten

Chemnitz. Am Freitagnachmittag ist es kurz hinter der Kreuzung Neefestraße/Carl-Hamel-Straße im Chemnitzer Stadtteil Kappel zu einem Auffahrunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, musste die Fahrerin eines Volvos verkehrsbedingt anhalten. Ein Skoda und ein Kleintransporter von VW fuhren auf den Volvo auf. Dabei wurden die Fahrerinnen des Volvos und des Skodas sowie eine Insassin des Skodas leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.