Chemnitz: Autos und Laternenmast bei Kollision beschädigt

Chemnitz. Bei einer Kollision auf der Carl-Hamel-Straße in Chemnitz ist am Freitagmittag ein Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 83-Jähriger mit seinem Renault gegen 12.30 Uhr auf den verkehrsbedingt haltenden Audi einer 69-Jährigen auf. Der Audi wurde dabei etwa 30 Meter nach vorn geschoben und gegen einen Laternenmast gedrückt.

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...