Chemnitz: Diebe beschädign Starkstromtransformator

Chemnitz. Für gehörigen Sachschaden haben Diebe bei einer Firma an der Jagdschänkenstraße. In der Zeit zwischen dem 9. und dem 14. April schnitten die Täter ein starkes Metallgitter auf, um auf das Grundstück der Firma zu gelangen. Von dort entwendeten sie eine Rolle mit etwa 350 Meter Starkstromkabel. Dabei beschädigten sie auch einen Starkstromtransformator. Weil die Diebe es nur auf das Kupfer abgesehen hatten, ließen sie die Ummantelung der Kabel zurück. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro, der Stehlschaden auf 1500 Euro. (luka)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.