Chemnitz: Drei Autos fahren aufeinander

Chemnitz. Bei einem Auffahrunfall auf dem Südring ist am Montagabend ein Autofahrer verletzt worden und Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 17.000 Euro entstanden.
Wie die Polizei mitteilt, war der 27-jährige Fahrer eines VW-Transporters zwischen der Straße Usti nad Labem und der Winklhofer Straße auf einen vor ihm haltenden Opel aufgefahren. Der Opel wurde dabei auf einen VW geschoben. Bei dem Unfall erlitt der 41-jährige Opelfahrer leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.