Chemnitz: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Chemnitz. Am Donnerstagmorgen ist es im Stadtteil Schloßchemnitz in Chemnitz zu einem Einbruch gekommen. Nachdem ein Anwohner unbekannte Personen im Keller entdeckt hatte, alarmierte er die Polizei. Diese stellte die beiden Einbrecher, die bereits die Türen zu elf Kellerabteilen aufgehebelt hatten, auf frischer Tat. In den Rucksäcken der Täter fand die Polizei weiteres Diebesgut sowie Einbruchswerkzeug. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. Ermittelt wird aufgrund des Verdachts des besonders schweren Falles des Diebstahls. 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.