Chemnitz: Ladendieb flüchtet nach Streit mit Detektiv

Chemnitz. Nach einer Rangelei mit einem Ladendetektiv sind Unbekannte am Dienstag aus einem Geschäft am Neumarkt geflohen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 42-Jährige Detektiv gegen 15.15 Uhr auf zwei Männer aufmerksam, als sie gerade Bekleidung in einem Rucksack verschwinden ließen. Als einer der Männer mit dem Rucksack aus dem Laden ging, hielt ihn der Detektiv auf. Daraufhin kam es zu einer Rangelei, dem Unbekannten gelang die Flucht. Dabei beschädigte er die Eingangstür. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von 3000 Euro. Dem Rucksack konnte der Ladendetektiv laut Polizei noch festhalten. Darin befanden sich Waren im Wert von über 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls und geht ersten Hinweisen zum Tatverdächtigen nach. (cma) 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.