Chemnitz: Mann fährt mit 2,52 Promille

Chemnitz. Die Polizei hat am frühen Freitagnachmittag einen betrunkenen Mann festgestellt. Der 58-Jährige war mit seinem Nissan auf der Max-Türpe-Straße im Stadtteil Morgenleite unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle kam. Aufgrund von Alkoholgeruch führten die Beamten einen Alkoholtest durch. Laut Polizei ergab dieser einen Wert von 2,52 Promille. Der Führerschein des 58-Jährigen verblieb vorläufig bei der Polizei. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.