Chemnitz: Mehrere Fußgänger bei Zusammenstößen verletzt

Chemnitz. Gleich drei Fußgänger sind am Dienstag bei Unfällen verletzt worden. Auf der Kreuzung Rabensteiner Straße/Goetheweg wurde ein zehn Jahre alter Junge auf seinem Roller gegen 18 Uhr von einem Auto angefahren. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Sachschaden entstand keiner.

Auf der Straße der Nationen kam es gegen 14 Uhr zu einem Zusammenstoß. Ein 68-jähriger BMW-Fahrer fuhr dabei aus einer Grundstücksausfahrt und erfasste dabei einen 48-jährigen Fußgänger, der gerade die Straße überqueren wollte. Dabei wurde der Fußgänger leicht verletzt. Sachschaden entstand keiner.

Der dritte Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr an der Abbiegung der Zietenstraße zur Gellertstraße. Eine 36-jährige Daihatsu-Fahrerin erfasste in einer Linkskurve einen 53-jährigen Bauarbeiter. Dieser wurde leicht verletzt. Sachschaden entstand auch hier keiner. (luka)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.