Chemnitz: Mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt

Chemnitz. In Chemnitz ist in der Nacht zum Montag ein mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt worden. Nach Polizeiangaben beobachtete eine 25-Jährige in der Pleißbachstraße einen Unbekannten, der sich an ihrem Fahrrad zu schaffen machte, das sie gesichert an einem Geländer abgestellt hatte. Schließlich verschwand der Mann gemeinsam mit einer Frau mit dem Fahrrad vom Tatort. Alarmierte Polizisten konnten im Bereich der August-Bebel-Straße/Hilbersdorfer Straße einen Mann und eine Frau stoppen, auf die die Personenbeschreibung passte. Der Mann hatte das gestohlene Fahrrad bei sich und wurde vorläufig festgenommen. Seine Identität konnte vor Ort nicht zweifelsfrei festgestellt werden. Das Rad wurde an die Bestohlene zurückgegeben. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls dauern an. Der Tatverdächtige befindet sich noch im Polizeigewahrsam.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...