Chemnitz: Polizei ermittelt zu Wohnungseinbrüchen

Chemnitz. Die Polizei ermittelt zu mehreren Einbrüchen im Zentrum, in Schloßchemnitz und in Markersdorf. Ersten Schätzungen zufolge beziffert sich der eingetretene Gesamtschaden auf mehrere tausend Euro.

Laut Polizei brachen Unbekannte am Luisenplatz ein Fenster einer Erdgeschosswohnung auf. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Brauchbarem. Die Einbrecher verschwanden mit einer Musikbox, Zubehör einer Spielekonsole sowie zwei Smartphones im Wert von einigen hundert Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor.

Auch in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Max-Müller-Straße sind Unbekannte eingebrochen. Sie durchsuchten mehrere Räume und Schränke. Letztlich entwendeten die Täter Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. (fp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.