Chemnitz: Polizei stellt mutmaßlichen Fahrraddieb

Chemnitz. Die Polizei hat am Donnerstagmittag einen mutmaßlichen Fahrraddieb an der Bernsdorfer Straße gestellt. Bei der Überprüfung des 23-Jährigen habe sich herausgestellt, dass sein mitgeführtes Fahrrad der Marke "Lakes" Anfang dieses Jahres aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Margaretenstraße gestohlen worden war.

Wie die Polizei weiter mitteilt, fanden die Beamten bei dem Afghanen geringe Mengen Betäubungsmittel sowie Konsumutensilien. Ob der junge Mann mit dem Diebstahl in Verbindung steht, wird geprüft. (fp) 
 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.