Chemnitz: Polizei sucht Zeugen nach Frontal-Crash

Chemnitz. Am Freitagnachmittag ist es an der Kreuzung Turnstraße und Fraunhofer Straße im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Audi und einem Renault gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wollte die 37-jährige Fahrerin des Audis von der Fraunhofer Straße nach links auf die Turnstraße abbiegen. Dort fuhr eine 60-Jährige mit ihrem Renault, die aus Richtung der Reichenhainer Straße kam. Bei der Kollision wurde die Fahrerin des Audis leicht und die Fahrerin des Renaults schwer verletzt. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Bei dem Frontalcrash entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Die Chemnitzer Polizei ermittelt zu dem Unfallhergang und sucht Zeugen. Personen, die Angaben zur Fahrweise der Unfallbeteiligten oder zur Fahrbahnnutzung machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter Telefon 0371/87400 zu melden. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.