Chemnitz: Renault kollidiert mit Lkw

Chemnitz. Beim Wechseln der Fahrspur auf dem Südring ist am Mittwochmittag ein 81-Jähriger in seinem Renault mit einem Lkw Mercedes kollidiert. Danach schleuderte der Renault über die Gegenfahrbahn und blieb im Gleisbett der Straßenbahn stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. (cma)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.