Chemnitz: Trio greift jungen Mann an - Zeugen gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. Die Kriminalpolizei ermittelt zu einer Raubstraftat in Chemnitz. Am frühen Sonntagmorgen sollen drei Unbekannte Bargeld von einem 21-Jährigen geraubt haben. Der junge Mann hatte im Schillerpark drei junge Männer nach dem Weg gefragt. Das Trio hatte ihm zunächst den Weg erklärt, dann soll es den 21-Jährigen unvermittelt geschlagen haben. Nachdem der junge Mann gestürzt war, sollen die Angreifer weiter auf ihn eingeschlagen haben, wodurch der 21-Jährige das Bewusstsein verlor. Als er zu sich kam, waren die Täter verschwunden und aus seiner neben ihm liegenden Geldbörse fehlte Bargeld. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Die drei Angreifer seien zwischen 14 und 20 Jahre alt gewesen, so die Polizei. Sie hatten schwarze Haare, einen dunkleren Teint und sprachen Deutsch mit leichtem Akzent. Sie trugen Mund-Nasen-Schutz. Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter Telefon 0371 387-3448 entgegen. (sane)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.