Chemnitz: Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf Südring

Chemnitz. Ein Auffahrunfall mit vier Autos und vier Leichtverletzen hat sich am Dienstagvormittag auf dem Südring ereignet. Ein Renault-Kleintransporter war auf einen Skoda aufgefahren und hatte diesen auf einen VW und einen Opel geschoben. Der 29-jährige Fahrer eines Renault-Kleintransporters, der Skodafahrer (77), der Fahrer des VW (46) und die Opelfahrerin (19) wurden leicht verletzt. Es entstanden 8500 Euro Schaden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.