Chemnitz: VW-Fahrer prallt unter Alkoholeinfluss gegen Baum - 30.000 Euro Schaden

Chemnitz. Ein 49-jähriger VW-Fahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der August-Bebel-Straße aus Richtung Straße der Nationen in Richtung Dresdner Straße von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr beide Fahrstreifen der Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Der 49-Jährige wurde leicht verletzt. Laut Polizei ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,0 Promille. Gegen den 49-Jährigen wurde Anzeige erstattet und ihm wurde der Führerschein entzogen. Es entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

 

0Kommentare Kommentar schreiben