Chemnitz: Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Chemnitz. Am Freitagnachmittag ist es auf der Kreuzung Dresdner Straße und Fürstenstraße im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg zu einer Kollision zwischen einem VW und einem BMW gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 30-jährige Fahrerin des VW trotz Rotlicht auf die Kreuzung, wo es zu dem Unfall mit dem nach rechts abbiegenden BMW kam. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.