Crimmitschau: Fahrkartenautomat gesprengt - 20.000 Euro Schaden

Crimmitschau.

Unbekannte haben am Samstagfrüh auf dem Bahnhof Crimmitschau versucht, einen Fahrkartenautomaten zu sprengen. Durch die Detonation wurde der Automat stark beschädigt. Die Täter gelangten allerdings nicht an das Geld. Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480 zu melden. (roy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.