Döbeln: Opelfahrer mit 2,26 Promille unterwegs

Döbeln.Ein 34-Jähriger ist am Samstagabend mit seinem Auto mit 2,26 Promille auf der Richard-Köberlin-Straße in Döbeln unterwegs gewesen. Laut Polizei fielen den Beamten Beschädigungen am Opel auf und es erfolgte eine Kontrolle des Fahrers. Hierbei nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,26 Promille. Die Beschädigungen des Fahrzeuges stammten von einem Anstoß an einem Baum, wobei kein Fremdschaden
entstand. Der 34-Jährige wurde angezeigt, Blutentnahmen sowie die Sicherstellung des Führerscheins erfolgten.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.