Frankenberg: Auto erfasst Fußgängerin

Am Montag ist eine Fußgängerin im Frankenberger Ortsteil Dittersdorf von einem Auto erfasst worden. Die 60-Jährige überquerte auf Höhe des Sachsenburger Weges die B 169, als sie von einem Toyota angefahren wurde, der in Richtung Frankenberg unterwegs war. Die Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt, musste aber zur Blutentnahme. Ein Atemalkoholtest ergab nämlich einen Wert von 0,82 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1000 Euro. (lasc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...