Fraureuth: Mann baut Unfall und meldet sich erst später bei der Polizei

Fraureuth. Zu einem Unfall mit Unfallflucht ist es Donnerstagnacht gegen 1 Uhr im Fraureuther Ortsteil Beiersdorf gekommen. Laut Polizei stieß ein Peugeot-Fahrer mit seinem Kleintransporter gegen ein an der Hauptstraße geparktes Auto. Es entstanden 10.000 Euro Sachschaden. Der Fahrer entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle und meldete den Unfall erst Stunden später der Polizei. Gegen ihn wird nun ermittelt. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.