Freiberg: Autofahrer hat knapp drei Promille

Die Polizei hat in Freiberg einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Kontrolle am Sonntagmittag hatten die Beamten bei dem 51-jährigen Fiat-Fahrer Alkoholgerucht bemerkt, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,98 Promille. Der Mann musste zur Blutentnahme und erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Da er auch keinen Führerschein hat, erhält er außerdem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.