Großhartmannsdorf: Mit zu viel Schwung abgebogen? - Autos kollidieren

Rund 11.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Dienstagabend im Großhartmannsdorfer Ortsteil Obersaida. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 18.15 Uhr ein Peugeot-Fahrer (19) auf der Olbernhauer Straße (S 215) aus Richtung Obersaida in Richtung B 101 unterwegs. Er wollte nach rechts in Richtung Großhartmannsdorf abbiegen. Offenbar war er jedoch beim Abbiegen zu schnell, sodass der Peugeot in den Linksabbiegestreifen der B 101 geriet und dort mit einem Kleintransporter Mercedes  kollidierte. Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Mercedesfahrer (67) blieb unverletzt. 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.