Hainichen: Kinder bei Fahrradunfall verletzt

Zwei Mädchen sind bei einem Fahrradunfall am Samstagmittag in Hainichen verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, waren sie auf der Poststraße bergab unterwegs. Das ältere der beiden Mädchen (11) fuhr das Fahrrad offenbar, während das jüngere Mädchen (9) verbotenerweise auf dem Gepäckträger gesessen haben soll. Auf der Gefällestrecke verloren die Kinder die Kontrolle und kollidierten mit einer Hauswand auf der Gellertstraße. Das ältere Mädchen wurde schwer und das jüngere Mädchen leicht verletzt. Beide Kinder kamen in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. (lasc)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.