Hainichen: Mann vor Schreck schwer gestürzt

Hainichen. Weil er sich erschreckt hat, ist ein 66-Jähriger am Freitagabend in Hainichen schwer gestürzt. Der Mann war gegen 23 Uhr, sein Fahrrad schieben, auf der Ottendorfer Straße Richtung Stadtzentrum unterwegs. Nach eigenen Aussagen kam ihm ein Auto mit eingeschalteten Aufblendlicht entgegen, wordurch er sich erschrak und in der Folge stürtzte. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der 66-Jährige dabei schwere Verletzungen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...