Hartha: Wildunfall - Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Hartha. Eine 39-Jährige ist am Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr bei einem Wildunfall leicht verletzt worden. Die Fahrerin eines VW-Kleintransporter war auf der Bundesstraße 176 nahe Gersdorf unterwegs, als sie mit dem Tier zusammenstieß, so die Polizei. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...