Heidersdorf: Dreijähriger durch Auto schwer verletzt

Heidersdorf. Ein dreijähriger Junge ist am Montagmittag von einem 64-jährigen Suzuki-Fahrer erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge rannte, laut Polizeiangaben, von einem Grundstück auf die Dorfstraße und wurde dabei vom Auto erfasst. Der Dreijährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.