Hohenstein-Ernstthal: Polizei stellt Einbrecher

Hohenstein-Ernstthal. Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag einen 18-Jährigen stellen können, der dringend tatverdächtig ist, mit zwei weitere Komplizen in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen zu sein. Die drei Täter versuchten, die Eingangstür des Hauses einzutreten. Dabei entstand ein Loch in der Tür, durch das sie ins Haus gelangten. Aus dem Flur entwendeten die drei ein BMX-Rad im Wert von 800 Euro. Beamte der Glauchauer Polizei stellten bei der Tatortbereichsfahndung den 18-Jährigen, der das entwendete Fahrrad bei sich hatte. Die beiden anderen Täter sind namentlich bekannt. An der demolierten Eingangstür entstand ein Schaden von 1500 Euro. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.