Hohenstein-Ernstthal: Wohnungsbrand - Siebenjährige im Krankenhaus

Hohenstein-Ernstthal. Eine Siebenjährige ist nach einem Wohnungsbrand in Hohenstein-Ernstthal mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gekommen. Am Montagabend hatte der 52-jährige Mieter der Wohung an der Pölitzschstraße Grillkohle angezündet, um Wasser zu erwärmen. Es kam zu Verrußungen und Beschädigungen.

0Kommentare Kommentar schreiben