Hohndorf: Zusammenstoß mit Paketdienst - Zeugen gesucht

Hohndorf. Nach einem Unfall mit einer leicht verletzten 16-jährigen Mopedfahrerin ermittelt die Polizei gegen einen Paketdienstfahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Der Fahrer des UPS-Zustelldienstes hatte am Mittwochnachmittag auf der Straße Juchhöh unvermittelt angehalten und hatte zurückgesetzt. Dabei erfasste der Wagen die dahinter fahrende Mopedfahrerin. Diese wurde leicht verletzt. Nach dem Zusammenstoß hatte der Fahrer die 16-Jährige kurz nach ihrem Befinden gefragt und war anschließend davongefahren. Am Peugeot-Moped entstanden etwa 1300 Euro Schaden. Der Fahrer des UPS-Transporters ist etwa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat kurze dunkle Haare. Er trug Firmenkleidung.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0 entgegen. (sane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...