Johanngeorgenstadt: Polizei schnappt Jugendliche mit Messern und Drogen

Johanngeorgenstadt (dpa/sn) - Die Bundespolizei hat in Johanngeorgenstadt drei Jugendliche aus dem Erzgebirgskreis mit verbotenen Waffen und Drogen geschnappt. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, waren die Jungen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren am Freitag aus Tschechien eingereist und hatten verbotene Einhand- und Butterflymesser bei sich. Bei einem 15-Jährigen fanden die Beamten überdies ein Cliptütchen mit mehr als einem Gramm Marihuana. Die Beamten informierten die Eltern der Jugendlichen und erstatteten Anzeigen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...